LIVALL Fahrradhelm mit integriertem Headset, Beleuchtung und SOS Funktion

Fahrradhelm mit integriertem Headset, Beleuchtung und SOS Funktion

Der Blink-Helm von LIVALL ist der erste smarte Fahrradhelm auf dem Markt. Er verschickt SOS Nachrichten wenn der eingebaute 3-Achsen-Sensor einen Stoß oder Sturtz erkennt. Um Unflle aber zu vermeiden sind alle Livall Helme mit einer LED Beleuchtung ausgestattet.
An der Rückseite befinden sich mehrere RGB-LED`s die als Rücklicht und Warnsignal fungieren.

Zusätzlich sind, ebenfalls auf der Rückseite, gelbe LED`s angebracht die als Blinker die Fahrrichtung angeben.
Die eingebauten Lautsprecher und das Mikrophon machen den Helm zu einem vollwertigen Headset und zu einem Walkie-Talkie.
Sie können Anrufe entgegen nehmen, Ihre Lieblings-Musik hören oder sich, über die Livall App, Textnachrichten vorlesen lassen.

Gesteuert wird das System über eine ergonomiche Fernbedienung am Lenker oder über Tasten am Helm.
Ihre Sicherheit wird bei LIVALL groß geschrieben, ohne dabei auf den Komfort zu verzichten.

Beleuchtung:
– 8 RGB LED Rücklichter
– 3 LED Blinklichter für Abbiegehinweise

Gewicht:
– 279 Gramm

Größe:
– 55-61 cm

Bluetooth:
– BLE4.0 + HFP / HSP / A2DP
– bis zu 10m Reichweite

Lautsprecher:
– Stereo
– 2 x 0,5 W

Mikrofon:
– -39 db Mikrofon
– Windschutz

Bedienung:
– Start Knopf (Musik Play/Pause/Stopp, An/Aus Schalter)
– Volumen + (nächster Titel)
– Volumen – (vorheriger Titel)

Batterie:
– Akku 380 mAH
– bis zu 10 Stunden Betriebszeit
– 180 Tage Standby
– 2 Stunden Ladezeit

Anschlüsse:
– Micro USB
– Ladebuchse (5V/5A)

 

Smartes Licht
Anrufe
SOS Alarm
Musik
Walkie-Talkie
Bluethooth

funktioniert auch mit komoot

LINKA Bluetooth Fahrradschloss

 Bluetooth Fahrradschloss LINKA

 

 

 

 

 

Linka verbindet ein traditionelles Rahmenschloss mit den modernen Möglichkeiten der Bluetooth-Technik. Das lästige Schlüssel suchen entfällt – einfach aufsteigen
und losfahren! Durch das Nutzer und Schlossmanagement können mehrere
Schlösser und Bikes über ein Handy oder Tablet verwaltet werden. Sogar der
Abstellort kann angezeigt werden. So wird ein Flottenmanagement, beispielsweise
für Leihräder, bequem und umkompliziert ermöglicht.
• automatische Entriegelung über Bluetooth bei Annäherung an das Rad
• Verriegelung durch Drucktaste am Schloss • komfortable Bedienung durch
kosten lose Apple- oder Google Play-App:

– das Rad kann durch die App auch für andere Nutzer freigeschaltet werden:
Flottenmanagement möglich

– Verwaltung von mehreren Schlössern über ein mobiles Endgerät möglich

– Ladezustandsanzeige

– Way Back-Funktion: letzter Abstellort des Rads wird angezeigt

– Verschlussorte- und Zeit-Protokoll

– viele Schloss-Funktionen können individuell eingestellt werden

– Herstellersupport und automatische Updates
• automatische akustische Alarmierung und Nachricht auf das Mobil telefon
durch Bewegungssensor
• Diebstahlwarnung 100 db, auch als Suchfunktion verwendbar
• Notfallentriegelung über Tastencode am Schloss möglich (ohne App)
• hohe Aufbruchsicherheit, da kein Schließzylinder oder Hebel am Schloss
vorhanden
• Akkulaufzeit bis zu 9 Monate, über USB auadbar
• passt an jeden Fahrrad-Hinterbau, der für Rahmenschlösser geeignet ist

FlexStraps – Gummi-Spannbänder

Bild

flexstraps

 

 

CaVida FlexStraps sind patentierte Spannbänder aus Silikon, die durch ihre verschiedenen Verstellmöglichkeiten vielseitig einsetzbar und unbegrenzt verlängerbar sind.
Mit 110 cm Länge sind sie flexibel, sicher, UV-stabil und salzresistent. Die Höchstzugkraft beträgt 300 N, maximale Dehnung: 50% der Eigenlänge ohne Belastung.
Die Anwendung ist denkbar einfach.

Lediglich die Spitze durch eine Öffnung führen, verdrehen und schon fertig. Durch die Vielzahl von Öffnungen lässt sich blitzschnell jede gewünschte Länge einstellen.
Zudem bewahren die CaVida FlexStraps Oberflächen vor Beschädigungen und Kratzern, da sie ohne Machanik, Metalle und Haken auskommen.

Einfacher geht´s nicht

SXT E-Scooter Light – super leicht 10,8 kg –

A new Era of urban mobility!

IN WEISS oder SCHWARZ   und jetzt auch in ROT und ANTHRAZIT

E-Scooter SXT LightE-Scooter SXT Light schwarz

sxt-light-oben-vorderseite

sxt-light-rot-vorderansichtsxt-light-anthrazit-vorderansicht

hergestellt aus hochwertigsten Materialien und Einzelkomponenten besitzt derSXT light viele überzeugende Argumente und ist mit 10.8 kg der aktuell leichteste und kompakteste Elektroscooter der Welt!

Sein Gewicht von gerade einmal 10,8 kg inklusive Akkupack ist bei dieser technischen Ausstattung nahezu unschlagbar. Erreicht werden kann dies nur durch die Verwendung von hochwertigstem 6061 T6 Leichtbau Aluminium um auch den härtesten Bedingungen zuverlässig standzuhalten. Gleichzeitg kann dieses Modell aufgrund seiner superkompakten Bauweise mit Abmessungen von 94.5 x 30 x 13.5cm im gefaltetem Zustand wirklich überall problemlos mit hingenommen und in jedem noch so kleinen Staufach wie z.B. im Bus, Bahn etc. untergebracht werden.

Angetrieben wird der SXT light von einem im Vorderrad verbauten bürstenlosen DC Nabenmotor mit 500W max. Leistung, dessen Energieverbrauch bei 7,5 Wh pro km liegt was Betriebskosten von sage und schreibe 1,50 EUR pro gefahrene 1.000 km entspricht.

Der SXT light ist das erste SXT Scootermodell welches mit KERS Technologie (Kinetic Energy Recovering System) ausgestattet ist, wie es beispielsweise auch in der Formel 1 verwendet wird. Durch die elektromagnetische Bremse an der Vorderachse wird Bremsenergie zurückgewonnen und die Reichweite so um bis zu 60% erhöht. Dies wird so zum ersten Mal in einem elektrischen Kick Scooter verwendet.

Ausgestattet mit einer Dual-Bremsanlage findet die per Hand gesteuerte elektromagnetische Bremse (die ebenfalls das KERS System aktiviert) an der Vorderachse, sowie eine fussbetriebene Bremse an der Hinterachse ihren Platz. Die elektromagnetische Bremse vorne arbeitet ohne jegliche mechanische Reibung und unterliegt somit auch keinem Verschleiss.

Die patentierte UBHI Bedieneinheit vereinigt alle Bedienelemente wie Gashebel, Bremshebel, Licht & Lichtsensor, Hupe, LCD Display & Tempomat. Das eingebaute LED Licht verfügt über 6 High Power LED’s die wie auch die Beleuchtung des LCD Displays von einem Helligkeitssensor angesteuert werden der dies automatisch ein bzw. ausschaltet. Ermittelte und angezeigte Werte des LCD Displays sind Tageskilometer, Gesamtkilometer, Geschwindigkeit, Ladezustand des Akkus sowie sogar die aktuelle Umgebungstemperatur. Um andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig warnen zu können verfügt die UBHI ebenfalls über eine Piezo Hupe die auf Knopfdruck ertönt.

Der Elektroroller verfügt über drucklose Gummireifen mit Luftkammersystem. Dies schliesst Reifenschäden und Plattfüße durch Nägel oder sonstige Beschädigungen quasi aus und bietet trotzdem denselben Dämpfungseffekt eines Luftreifens. Der SXT light ist an der Vorder- sowie Hinterachse zudem mit Stoßdämpfern ausgestattet um optimalen Fahrkomfort zu gewährleisten.

Während der Fahrt kann wunschweise die Cruise Control aktiviert werden und der Tempomat behält die gewünschte Geschwindigkeit bei ohne dass der Gasgriff gedrückt werden muss – dies solange bis entweder Bremse oder Gasgriff erneut betätigt wird. Der Escooter ist mit einer Kickstart Funktion ausgestattet um zum einen den Motor zu schonen und ein unbeabsichtigtes losfahren zu verhindern. Um zu Starten ist es nowendig den SXT light mit dem Fuss einige Schritte anzukicken und gleichzeitig den Gasgriff zu drücken um den Antriebsmotor zu aktivieren. Diese Funktion kann falls gewünscht auch über die UBHI Bedieneinheit deaktiviert werden.

In vielen Ländern gelten unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen. Deshalb kann die Geschwindigkeitsbegrenzung wie folgt eingestellt werden. Mögliche Stufen sind Beschränkung auf 12 km/h, 20 km/h oder 25 km/h. Das Limit kann bequem übder die Bedieneinheit aktiviert oder deaktiviert werden.

Muss der Roller geparkt werden, so erfolgt dies nicht etwa per Seitenständer wie die meisten anderen Modelle, sondern um auch hier erneut unnötiges Gewicht einzusparen wurde dies im Design berücksichtigt und der SXT light wird auf Parkposition geklappt und steht so sicher auf jedem flachen, ebenem Untergrund – und das in sekundenschnelle. Genausoschnell ist der Roller auch wieder fahrbereit.

ACHTUNG!!! Das Modell SXT light ist im Bereich der STVZO nicht zugelassen.

gerade mal 10,8 kg - der leichteste Scooter auf dem Markt

gerade mal 10,8 kg –

SXT_light-front-light-white SXT_light-KERS-module-white  SXT_light-UBHI-display-white

 

 

zum accompany Onlineshop für mehr Informationen

Lenz – Schuh- und Handschuhtrockner und Wärmer

Lenz professionelle Schuh- und Handschuhtrockner und Wärmer

Nasse und Klamme Schuhe am nächsten Tag, nach einer Regenfahrt oder bei schwitzenden Füßen gehören damit der Vergangenheit an. Die Lenz Dreyer trocknen materialschonend und lassen den Keimen und Backterien keine Chance. Deshalb entstehen auch keine unangenehmen Gerüche mehr!

 

Schuhtrockner_Dreyer_warmer_Lenz